Montag, 8. Dezember 2014

Heute vor 4 Wochen.

Lag ich noch im OP.
Für insgesamt mehr als 9 Stunden. Das war schon 'ne Hausnummer.
Nun fehlen mir beide Eierstöcke, Gebärmutter, Milz, Gallenblase und ein Stück vom Darm. Aber dafür auch jeder Tumor.

Mein künstlicher Darmausgang wird in 5 Monaten, also nach der Chemo-Therapie, wieder zurückverlegt.

Im unteren Bereich der vom Brust- bis zum Schambein reichenden Naht gab es leider eine Entzündung, so daß dieses Stück nochmal in einem kleinen Eingriff verschlosen werden musste, weshalb ich dann auch solange in der Klinik bleiben musste.
Gleich geht es zum Verbandswechsel und Freitag können schon die Fäden gezogen werden und dann freue ich mich am meisten darauf, endlich wieder richtig duschen zu können! :-)

Morgen habe ich meinen Vorstellungstermin in der Tagesklinik, in der die Chemo-Therapie durchgeführt werden soll.

Derzeit bin ich schmerzfrei, aber noch recht geschwächt. Aber es wird. :-)

Sonntag, 9. November 2014

Termine.

Heute vor 7 Jahren haben Herr B. und ich uns mit lieben Trauzeugen das berühmte "Ja"-Wort gegeben.

Heute vor 4 Wochen wurde ich abends in die Klinik eingeliefert.

Morgen vor 4 Wochen habe ich den ersten Verdacht auf das Mistviech in meinem Bauch erhalten.

Morgen werde ich operiert.

Denken Sie bitte alle an mich, morgen.

Danke.

Bis bald,
Frau B.

Für eine meiner Freundinnen. :-)

Schau mal, liebe S., was ich in den Untiefen hier gefunden habe, wo wir neulich noch drüber geredet haben:

http://budenzauberin.twoday.net/stories/5315122/

(Die Kommentare sind das Beste daran!)

;-)

Donnerstag, 6. November 2014

OP-Termin.

Schon beim Ankommen gestern auf der Station, auf der die mich nun behandelnde Ärztin zuständig ist, gab es ein gutes Gefühl: die Wand hinter der Anmeldung, an der sehr freundliche Arzthelferinnen saßen, war in absolut meinem Lieblings-Budenzauber-Fliederlila gestrichen! :-)
Das Gespräch mit der Ärztin gab dann zusätzlich das gute Gefühl, daß die Entscheidung, für alles Weitere in diese Klinik zu gehen, die richtige zu sein scheint.

Und plötzlich geht alles ganz schnell: OP-Termin schon für kommenden Montag, 10.11.2014!

Einerseits erleichtert, andererseits auch das Gefühl, nun nur noch so wenig Zeit zu haben.
Aber Zeit wofür?
Meine Sachen sind eh schon gepackt, meine Glücksbringer habe ich auch schon alle, und ein Testament werde ich nicht schreiben. Denn das würde ja bedeuten, daß ich damit rechne, daß irgendwas nicht gut gehen könnte. Damit rechne ich aber nicht.
Klar sind da manchmal ziemlich unschöne Bilder in meinem Kopf, aber ich kriege die auch recht schnell wieder weg.

*kampfanzug_festzurr*

Freitag, 31. Oktober 2014

Ziele.

Was mir gerade gut tut, sind kleine Ziele (neben dem ganz großen, wieder völlig gesund zu werden!). Dazu gehören z.B.:

- Weihnachten zuhause mit meinen Kindern erleben zu können

- im Frühjahr ein verlängertes Wochenende mit meinen 3 Freundinnen, die mir jetzt zur Seite stehen, auf Texel an meinem Lieblingsstrand zu verbringen

- 2 Wochen Familienurlaub im Sommer auf Texel

- wieder als Pfadfinder-Leiterin tätig sein

- zwischendurch einen Kaffee oder Bierchen (je nach Uhrzeit) mit einigen anderen lieben Menschen trinken, die mich ebenfalls derzeit begleiten und mir Kraft & Mut geben

Googeln verboten.

Gestern erhielt ich den Arztbrief des mich bisher behandelnden Gynäkologen.
Darin allerlei Fachbezeichnungen, vor allem der Pathologie.
Nach einem davon habe ich gegoogelt.
Und war dann sehr erschrocken.
Die sogenannten Prognosen für meinen Krebs bzw. dessen Streuungen sind wohl nicht so gut...
Habe das dann einer meiner Freundinnen erzählt und die hat mir daraufhin googeln verboten.

Bin dennoch zunächst etwas hin- und hergerissen, schließlich will man doch informiert sein und über möglichst alles, was da auf einen zukommt, Bescheid wissen.

Aber will ich das wirklich?

Momentan reicht mir das, was ich schon weiß und gebe mich völlig vertrauensvoll in die Hände der kommenden Ärzte.

Mittwoch, 29. Oktober 2014

Davor & danach.

Manche kennen das: ein besonderes Ereignis im Leben unterteilt es oft in ein "davor" und "danach".
Mein "davor" bezieht sich nun auf alles vor dem 9.10.2014, mein "danach" auf alles ab dem 10.10.2014.

Ich habe jetzt einige Zeit lang überlegt, ob ich für meine Gedanken und Gefühle tatsächlich meinen kleinen alten Blog verwenden möchte, schließlich können hier ja auch Menschen mitlesen, die mir vor vielen Jahren (aus mir natürlich unerfindlichen Gründen) nicht wohlgesonnen waren und von denen eventuell blöde Kommentare kommen könnten. Aber ganz ehrlich: mir egal.
Wie man sieht, habe ich mich zumindest vorerst dafür entschieden, hier zu schreiben.
Mein Bedürfnis, einen Ort zu haben, an dem ich mich einem noch größeren Umfeld mitteilen kann, ist größer als meine Bedenken.
Und daß Facebook für sowas hier nicht der geeignete Ort ist, dürfte klar sein.
Ich freue mich über jeden, der mich bei dieser Geschichte begleitet - sei es als stiller Leser oder auch als Kommentar.
Dieser Blog war und ist immer noch ein Stück Herzblut, auch wenn er längere Zeit verstaubte...aber hier stecken soviele Geschichten aus meinem Leben drin, an denen ich hänge, die mich und einen Teil meines Lebens ausmachen - schöne Geschichten, aber auch traurige.
Die jetzige ist auch erstmal traurig, aber ich hoffe sehr, daß sie zu einer guten wird.

Ich habe Krebs.

Verdacht nach mehreren Bauchultraschallen & CT erstmals am 10.10. geäußert, nachdem ich am 9.10. mit unerklärlich hohen Entzündungswerten im Blut und Unterleibsschmerzen ins Krankenhaus kam.
Letzte Woche dann Bauchspiegelung mit Gewebeprobenentnahme, gestern dann die Diagnose: Eierstockkrebs. Bösartig. Faustgroßer Tumor. Agressionswert auf einer Skala bis 4 immerhin "nur" bei 1-2.
Und unerwartet weniger Herde am Bauchfell als erwartet.
Zum Glück im Unglück also "nur" der untere Bauchraum betroffen, keine weiteren Organe.
Laut Arzt alles operativ entfernbar, aber es würde schon ein größerer und nicht leichter Eingriff werden. Heilungschancen bestünden, aber er kann natürlich nicht sagen, wie hoch die sind.
Dafür sind jetzt auch andere Fachärzte zuständig.
Die in unserer Stadt sind sicher auch gut, aber ich vertraue der Empfehlung des mich bisher behandelnden Arztes und werde in eine Klinik nach Essen gehen.
Nächsten Mittwoch habe ich dort ein Erstgespräch.

Wie es weitergeht und auch, was in den letzten 3 Wochen passiert ist (vor allem gefühlsmäßig), werde ich hier nun schreiben, wann immer mir danach ist.

Kampfmodus aktiviert: CHECK!

Donnerstag, 20. März 2014

Und dann war da noch...

... die Lehrerin, die im letzten Juni die Kleinste versehentlich nach Schulschluß im Klassenraum eingeschlossen hat.

Im 1. Stock.
Höhe vom Fenstersims aus bis zum Boden: 5 Meter.

Fortsetzung folgt.

Dienstag, 4. März 2014

Notiz an mich - 237.-

Auch im 6. Jahr meiner Selbstständigkeit habe ich es mir noch nicht angewöhnen können, morgens vor einem Einsatz weniger Kaffee zu trinken, damit ich in den vermüllten Wohnungen nicht aufs Klo muß.

Du

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Natürlich wird es!...
Natürlich wird es! What else? :-) Und natürlich...
Nehalennia - 2014-12-11 23:18
Tja, leider kam es anders...
Tja, leider kam es anders als gedacht - Tablet war...
Budenzauberin - 2014-12-04 07:12
:-) *knuddel*
:-) *knuddel*
Budenzauberin - 2014-12-04 07:11
Achje, da lag ich noch...
Achje, da lag ich noch für weitere 2 Stunden unterm...
Budenzauberin - 2014-12-04 07:10
Oh Danke, das ist sehr...
Oh Danke, das ist sehr lieb! :-)
Budenzauberin - 2014-12-04 07:08
Oh Danke, das ist sehr...
Oh Danke, das ist sehr lieb! :-)
Budenzauberin - 2014-12-04 06:47
Guten Morgen Frau B.! Nicht,...
Guten Morgen Frau B.! Nicht, dass Du meinst, wir denken...
Yooee - 2014-11-14 08:18
Blauberr-Muffins? Tässchen...
Blauberr-Muffins? Tässchen Tee?
blogistin - 2014-11-12 22:21
Soooo, langsam aufwachen,...
Soooo, langsam aufwachen, Frau Budenzauberin! :-)
Yooee - 2014-11-10 16:03
Nicht nur morgen.......
Nicht nur morgen.... auch an den letzten Tagen... heute.......
Nehalennia - 2014-11-09 10:32
:-) Das gestrige Gespräch...
:-) Das gestrige Gespräch mit der mich nun behandelnden...
Budenzauberin - 2014-11-06 10:59
:-) ich war mir dann...
:-) ich war mir dann nicht sicher - hab wohl zu viel...
Nehalennia - 2014-11-05 22:16
Ach nein, so war das...
Ach nein, so war das nicht gemeint! Duzen Sie mich...
Budenzauberin - 2014-11-05 07:34
nein, wir kennen uns...
nein, wir kennen uns nicht - ich lese still seit Jahren...
Nehalennia - 2014-11-05 01:24
Ja, genauso ist es mit...
Ja, genauso ist es mit den Statistiken. Danke für...
Budenzauberin - 2014-11-04 12:57
Danke, daß Sie...
Danke, daß Sie sich die Zeit genommen haben,...
Budenzauberin - 2014-11-04 12:53
Danke! :-)
Danke! :-)
Budenzauberin - 2014-11-04 12:41
kann ich nur bestätigen...
Dr. Med google hat ein sehr eingeschränktes, auf...
Nehalennia - 2014-11-04 03:00
Ja, das googlen ... ......
Ja, das googlen ... ... vermutlich werden Sie doch...
kerozene - 2014-11-03 22:38
Ich drücke alles,...
Ich drücke alles, was ich hab für Dich! Ansonsten...
derdiedasKleine - 2014-11-03 22:32

geSUCHt

 

Never forget

Archiv

Dezember 2014
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 
 

Status

Online seit 3705 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 2014-12-11 23:18

.