Freitag, 31. Oktober 2014

Googeln verboten.

Gestern erhielt ich den Arztbrief des mich bisher behandelnden Gynäkologen.
Darin allerlei Fachbezeichnungen, vor allem der Pathologie.
Nach einem davon habe ich gegoogelt.
Und war dann sehr erschrocken.
Die sogenannten Prognosen für meinen Krebs bzw. dessen Streuungen sind wohl nicht so gut...
Habe das dann einer meiner Freundinnen erzählt und die hat mir daraufhin googeln verboten.

Bin dennoch zunächst etwas hin- und hergerissen, schließlich will man doch informiert sein und über möglichst alles, was da auf einen zukommt, Bescheid wissen.

Aber will ich das wirklich?

Momentan reicht mir das, was ich schon weiß und gebe mich völlig vertrauensvoll in die Hände der kommenden Ärzte.

Mittwoch, 29. Oktober 2014

Davor & danach.

Manche kennen das: ein besonderes Ereignis im Leben unterteilt es oft in ein "davor" und "danach".
Mein "davor" bezieht sich nun auf alles vor dem 9.10.2014, mein "danach" auf alles ab dem 10.10.2014.

Ich habe jetzt einige Zeit lang überlegt, ob ich für meine Gedanken und Gefühle tatsächlich meinen kleinen alten Blog verwenden möchte, schließlich können hier ja auch Menschen mitlesen, die mir vor vielen Jahren (aus mir natürlich unerfindlichen Gründen) nicht wohlgesonnen waren und von denen eventuell blöde Kommentare kommen könnten. Aber ganz ehrlich: mir egal.
Wie man sieht, habe ich mich zumindest vorerst dafür entschieden, hier zu schreiben.
Mein Bedürfnis, einen Ort zu haben, an dem ich mich einem noch größeren Umfeld mitteilen kann, ist größer als meine Bedenken.
Und daß Facebook für sowas hier nicht der geeignete Ort ist, dürfte klar sein.
Ich freue mich über jeden, der mich bei dieser Geschichte begleitet - sei es als stiller Leser oder auch als Kommentar.
Dieser Blog war und ist immer noch ein Stück Herzblut, auch wenn er längere Zeit verstaubte...aber hier stecken soviele Geschichten aus meinem Leben drin, an denen ich hänge, die mich und einen Teil meines Lebens ausmachen - schöne Geschichten, aber auch traurige.
Die jetzige ist auch erstmal traurig, aber ich hoffe sehr, daß sie zu einer guten wird.

Ich habe Krebs.

Verdacht nach mehreren Bauchultraschallen & CT erstmals am 10.10. geäußert, nachdem ich am 9.10. mit unerklärlich hohen Entzündungswerten im Blut und Unterleibsschmerzen ins Krankenhaus kam.
Letzte Woche dann Bauchspiegelung mit Gewebeprobenentnahme, gestern dann die Diagnose: Eierstockkrebs. Bösartig. Faustgroßer Tumor. Agressionswert auf einer Skala bis 4 immerhin "nur" bei 1-2.
Und unerwartet weniger Herde am Bauchfell als erwartet.
Zum Glück im Unglück also "nur" der untere Bauchraum betroffen, keine weiteren Organe.
Laut Arzt alles operativ entfernbar, aber es würde schon ein größerer und nicht leichter Eingriff werden. Heilungschancen bestünden, aber er kann natürlich nicht sagen, wie hoch die sind.
Dafür sind jetzt auch andere Fachärzte zuständig.
Die in unserer Stadt sind sicher auch gut, aber ich vertraue der Empfehlung des mich bisher behandelnden Arztes und werde in eine Klinik nach Essen gehen.
Nächsten Mittwoch habe ich dort ein Erstgespräch.

Wie es weitergeht und auch, was in den letzten 3 Wochen passiert ist (vor allem gefühlsmäßig), werde ich hier nun schreiben, wann immer mir danach ist.

Kampfmodus aktiviert: CHECK!

Donnerstag, 20. März 2014

Und dann war da noch...

... die Lehrerin, die im letzten Juni die Kleinste versehentlich nach Schulschluß im Klassenraum eingeschlossen hat.

Im 1. Stock.
Höhe vom Fenstersims aus bis zum Boden: 5 Meter.

Fortsetzung folgt.

Dienstag, 4. März 2014

Notiz an mich - 237.-

Auch im 6. Jahr meiner Selbstständigkeit habe ich es mir noch nicht angewöhnen können, morgens vor einem Einsatz weniger Kaffee zu trinken, damit ich in den vermüllten Wohnungen nicht aufs Klo muß.

Donnerstag, 20. Februar 2014

Sooooooooo...

... viel passiert... *hust* - Boah, ist das staubig hier! *besen_hol*

Donnerstag, 10. Januar 2013

Berufswunsch.

Die Kleinste - mittlerweile in der 4. Klasse - hasst Mathe. Nicht, daß sie es nicht könnte - dochdoch, sie ist sogar recht gut darin. Dennoch:

"Ich brauche das alles nicht können. Ich werde Postbotin, da muß man nur die Hausnummern kennen."

Montag, 3. Dezember 2012

Service.

Neulich rauchte mein Auto vorne rechts. An einer verkehrsungünstigen Stelle vor der Ampel einer großen Kreuzung. Abschleppen lassen zur Werkstatt des Vertrauens, der Grund für den Rauch schien schnell gefunden, gleich auch mal die Winterreifen aufziehen lassen, wenn der Wagen schon mal da ist, und dann die Rechnung mit einem freundlichen Hinweis kriegen:



Das nenne ich serviceorientiert.

Du

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

:-*
:-*
Budenzauberin - 2014-10-29 11:10
...
Ein ganz heftiger Schlag. Ich wünsche Dir und...
kerozene - 2014-10-29 10:40
:-*
:-*
Budenzauberin - 2014-10-29 08:42
Ich bin dabei. Als stille...
Ich bin dabei. Als stille oder auch nicht so stille...
lottezwo - 2014-10-29 08:34
Klar, man lässt...
Klar, man lässt sich als Kind nach der 6. freiwillig...
lottezwo - 2014-06-05 14:12
Nach fast 30 minuten...
Nach fast 30 minuten verzweifelter Suche nach meinem...
Budenzauberin - 2014-06-03 07:39
*luftanhalt* Und dann? [Ich...
*luftanhalt* Und dann? [Ich wurde mal nach der großen...
lottezwo - 2014-05-29 14:06
Natürlich. Oder...
Natürlich. Oder glaubst Du, ich lüge? Hä?...
Budenzauberin - 2014-03-21 22:30
Sie macht kein Judo....
Sie macht kein Judo. Aber sie geht in einer Kletterhalle...
Budenzauberin - 2014-03-21 22:29
Bei uns hieß es...
Bei uns hieß es immer: Wenn man Judo macht, kann...
Yooee - 2014-03-21 11:26
Hab jetzt nicht zurückgeblättert......
Hab jetzt nicht zurückgeblättert... Sind...
Yooee - 2014-03-21 11:24
Ich weiß. Aber...
Ich weiß. Aber Sie können ja mal raten,...
Budenzauberin - 2014-03-21 05:28
Cliffhanger sind sooo...
Cliffhanger sind sooo gemein!
Hoffende - 2014-03-20 21:53
Oh nein,
im Verhältnis zu dem, was Sie erleben, lief es...
Paulaline - 2014-03-15 23:49
Oh, das ist nett, daß...
Oh, das ist nett, daß Sie an mich gedacht haben....
Budenzauberin - 2014-03-15 20:58
Was ich völlig verständlich...
Was ich völlig verständlich finde. Ich musste...
Paulaline - 2014-03-14 23:38
Das mit dem weggeklappten...
Das mit dem weggeklappten Feedreader verstehe ich jetzt...
Budenzauberin - 2014-03-01 19:17
Klingt alles recht verlockend,...
Klingt alles recht verlockend, mir ist in der Zeit...
Orinoko - 2014-03-01 18:49
Na, was glauben Sie,...
Na, was glauben Sie, wieviel Staub und Spinnengewebezeugs...
Budenzauberin - 2014-03-01 06:42
OK, das muß natürlich...
OK, das muß natürlich belohnt werden. Worüber...
Budenzauberin - 2014-03-01 06:39

geSUCHt

 

Never forget

Archiv

Oktober 2014
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
30
 
 
 
 

Status

Online seit 3655 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 2014-10-31 09:04

.