Und dann war da noch...

... die Lehrerin, die im letzten Juni die Kleinste versehentlich nach Schulschluß im Klassenraum eingeschlossen hat.

Im 1. Stock.
Höhe vom Fenstersims aus bis zum Boden: 5 Meter.

Fortsetzung folgt.
Hoffende - 2014-03-20 21:53

Cliffhanger sind sooo gemein!

Budenzauberin - 2014-03-21 05:28

Ich weiß.

Aber Sie können ja mal raten, wie es wohl weiterging.
Yooee - 2014-03-21 11:26

Bei uns hieß es immer: Wenn man Judo macht, kann man 5 Meter runterspringen und abrollen, ohne, dass man sich weh tut. Wie hat SIE es gelöst?

Budenzauberin - 2014-03-21 22:27

Sie macht kein Judo. Aber sie geht in einer Kletterhalle klettern und ist da ziemlich flink und gut und hat natürlich kaum is gar keine Höhenangst. Soviel vorweg. Wobei - wenn sie letztere gehabt hätte, wäre das eventuell sogar besser gewesen...

Zunächst hat sie natürlich erstmal laut gerufen und an die Tür gebollert. War aber leider nach der 6. Stunde, und da war kaum noch jemand im Haus. Und die, die da waren, haben sie nicht gehört.
Die Fenster gingen blöderweise nach hinten raus, also keine Straße, keine Häuser, keine anderen Menschen, nichts. Nur ein Stück Wiese.

Dann hat sie eine Nadel von der Pinwand genommen und damit versucht, das Schloß zu öffnen. Was natürlich nicht geklappt hat.
Dann wollte sie sich an der Regenrinne runterlassen, die direkt neben einem der Fenster war. Und ausgerechnet dieses Fenster ließ sich nicht öffnen.

Dafür aber ein anderes.

Und dann hat sie in all ihrer Panik, die sie schon hatte, natürlich erstmal ihren Tornister rausgeworfen.
Und ist dann selbst auf die Fensterbank und hat sich mit dem Gesicht zum Fenster am Sims hinabgelassen.

Dann ist sie gesprungen oder hat sich fallenlassen.

Ungefähr zu diesem Zeitpunkt erlebte ich zum ersten und hoffentlich letzten Mal, wie das ist, wenn eine Mutter ihr Kind sucht und nicht findet...

Die Tage kommt der Rest (merke gerade beim Schreiben, wie nah mir das noch geht...)
lottezwo - 2014-05-29 14:06

*luftanhalt*

Und dann?

[Ich wurde mal nach der großen Pause am letzten Tag vor den Sommerferien in einem Schulklo eingeschlossen. Ebenerdig, aber halt vor 6 Wochen Ferien, die Panik kann ich also gut nachvollziehen. Und ein Rauskommen war da nicht, alles schmale Klappluken... Da war ich so um die 8.]
Budenzauberin - 2014-06-03 07:39

Nach fast 30 minuten verzweifelter Suche nach meinem Kind kam sie mir dann in der Nähe der Schule entgegen - das Klassenzimmer lag auf der Rückseite der Schule, da habe ich natürlich nicht geschaut, weil ich ja im Traum nicht daran gedacht habe, daß sie a) im Klassenzimmer eingesperrt wurde und b) dann aus Verzweiflung aus dem Fenster springt... sie weinte und humpelte etwas und bekam kaum ein Wort heraus. Auf dem Heimweg erzählte sie dann, was passiert war und wir fuhren dann schnurstracks ins Krankenhaus. Dort wurde sie geröngt: Prellungen an beiden Sprunggelenken und ganz ganz feine Haarrisse an 3 Rückenwirbeln... der Arzt meinte, ihr Schutzengel hätte noch seinen Kumpel dabei gehabt... Sie mußte 2 Tage zur Beobachtung dort bleiben und durfte anschließend ein halbes Jahr keinerlei Sport machen, ja nicht einmal im anstehenden Urlaub am Meer durfte sie mit dem Rücken zu den Wellen stehen, weil eine heftigere Welle ihren Wirbeln einen größeren Schaden hätten zufügen können...
Die Lehrerin, die ich noch aus der Klinik heraus per SMS kontaktiert hatte, meldete sich lediglich ebenfalls per SMS kurz zurück, daß ihr das leid täte und daß sie wohl beide nicht richtig aufgepasst hätten.
In den 2 Tagen Krankenhausaufenthalt hielt sie es nicht einmal für nötig, nochmal nachzufragen, geschweige denn, das Kind einmal zu besuchen.

Nach 1 Woche durfte sie dann wieder zur Schule und prompt treffen wir besagte Lehrerin, die dann nur meinte: "Schön, daß Du wieder da bist."
Zwischenzeitlich hörte ich von einer Mutter, daß in der Schule wohl das Gerücht herum ging, daß das Kind sich hätte freiwillig einschließen lassen und angeblich sollen Lehrer gesagt haben, daß sie selbst schuld sei, weil sie ja nicht hätte springen brauchen... das veranlasste mich dann, einen Termin mit der Direktorin zu führen, wo ich dann aber mal so richtig (freundlich, aber bestimmt) meinem Ärger Luft gemacht habe.

Mittlerweile geht es unserer Tochter wieder gut und zum Glück ist sie ja nur wenige Wochen nach dem Unglück von der Grundschule entlassen worden.
Meiner Bitte, künftig allen Kindern zu sagen, daß sie außer wenn es brennt niemals aus dem Fenster aus dem 1. Stock springen sollen, wurde nicht nachgekommen.
lottezwo - 2014-06-05 14:12

Klar, man lässt sich als Kind nach der 6. freiwillig einschließen. Was für ein hirnverbrannter Quatsch! Wenn man das ausprobieren will, macht man das vor der großen Pause, aber nach der 6.? So dumm ist nicht mal das dümmste Kind! Boah, ich werd hier grad stellvertretend wütend! Und nicht kapieren, WAS in einem Menschen vorgehen muss, der bereit ist, aus dem 1. Stock zu springen - egal wie alt ... Da fehlen mir die Worte!

Geht es der Kleinen denn - abgesehen von den Haarrissen und Prellungen - gut? So was macht ja auch psychisch was mit einem ...
Mut hat sie jedenfalls. Hut ab.

Und danke fürs Teilen.

Trackback URL:
http://budenzauberin.twoday.net/stories/714911840/modTrackback

Du

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Ach, Paulaline...daß...
Ach, Paulaline...daß ich Sie hier aber auch immer...
Budenzauberin - 2016-12-05 14:01
HUhu...
Wollt mal nachfragen, wie es Ihnen ergeht und ein paar...
Paulaline - 2016-11-22 13:25
Warum Fehler?
Etwas verstrahlt vielleicht alle, aber doch durchaus...
Paulaline - 2016-09-16 19:34
Ja, der war echt richtig...
Ja, der war echt richtig fies.
Budenzauberin - 2016-09-05 13:17
Joh... DAS juckt!
Joh... DAS juckt!
Yooee - 2016-08-30 09:50
nirgends. es hat nur...
nirgends. es hat nur niemand ahnung von dem, was er...
bonanzaMARGOT - 2016-08-12 13:27
corporate identity
ist für die Kette scheinbar ein Fremdwort :) früher...
tilak - 2016-08-12 12:46
Kein Fehler, es wird...
Kein Fehler, es wird doch nur dem Wunsch des Kunden...
Yooee - 2016-08-12 12:44
Oh, Frau Tilak - Mensch,...
Oh, Frau Tilak - Mensch, das ist aber nett, daß...
Budenzauberin - 2016-08-11 08:05
@Frau Budenzauber
fassungslos habe ich gelesen, was passiert ist! Man...
tilak - 2016-08-10 16:45
Wir haben hier einen...
Wir haben hier einen tollen kleinen Baumarkt. Naja,...
Paulaline - 2016-05-24 00:04
Danke!
Ich hatte mir doch schon ein wenig Sorgen gemacht,...
Paulaline - 2016-04-29 10:38
Oh, Hallo Paulaline,...
Oh, Hallo Paulaline, das ist aber lieb! Ja, ich hatte...
Budenzauberin - 2016-04-20 23:07
Hallooooooo?
Wie geht es Dir, ich würde mich über ein...
Paulaline - 2016-04-19 20:22
Ja
.... macht mal - jedenfalls, solange der Laden noch...
Treibgut - 2015-12-24 01:25
Danke!
Danke!
Budenzauberin - 2015-12-10 15:17
Danke, liebe Paulaline! Ach,...
Danke, liebe Paulaline! Ach, Du mußt Dich doch...
Budenzauberin - 2015-12-10 15:17
*hand_heb* Dafür!
*hand_heb* Dafür!
Budenzauberin - 2015-12-10 15:16
Ich bin dafür "mehr...
Ich bin dafür "mehr bloggen" als allgemeinen Vorsatz...
frau_floh - 2015-12-06 20:42
Ach Frau Budenzauberin,
das liest sich ja alles schon recht "schön". Ich...
Paulaline - 2015-11-15 19:27

geSUCHt

 

Never forget

Archiv

März 2014
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 
 
 

Status

Online seit 4568 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 2017-03-11 19:52

.